Dienstag, 29. Juli 2014

Auf dem Bonhoeffer Spielplatz

Da wir schon mitten in den Sommerferien stecken und fiel unser Projekttreff für diese Zeit aus. So hatte ich genügend Zeit, mit meinen Kindern den Tag ganz gemütlich zu verbringen. Ich ging mit meinen Kindern auf den Spielplatz auf dem Bonhoeffer zu gehen.

Ein Steinchen, zwei Steinchen, drei ....
Beim Steinchen zählen erwischt. Sie arbeitet wirklich hochkonzentriert. So viele Steine sind schon 'ne Menge Arbeit. :-)


Ich mach mit!! Wie machst Du das?
Das Spiel steckt an!!


Kann ich auch mitmachen??
Die Dritte im Bunde. So schnell kann aus einem Spiel allein ein gemeinsames Spiel für alle werden. Kinder sind einfach genial. ;-)

Donnerstag, 24. Juli 2014

Mal wieder zu Besuch auf dem Columbusspielplatz

Heute verbrachten wir nochmal einen gemütlichen Vormittag hier in Löbtau. Da wir nun schon eine ganze Weile nicht mehr auf dem Spielplatz auf der Columbusstraße waren, beschloss ich mal wieder vorbei zu schauen. Und es war eine gute Idee. So pauerten sich meine Mäuse richtig aus. (Trotz des Regens)

Bevor wir losgingen, entdeckten die Kinder diese kleine Katze. Sie hatte es sich auf unseren Sandkasten gemütlich gemacht.


Auf dem Spielplatz angekommen, war auch schon keine Halten mehr. Mein Prinz konnte es kaum abwarten und stürzte sich sofort auf die Spielgeräte. Gott sei Dank war seine beste Freundin wieder da. Denn sie ist so wild, wie er und gemeinsam testeten sie alle Spielgeräte aus.


Kuck mal Dani!! Was wir schon können!

Mittwoch, 23. Juli 2014

Zu Besuch bei Claudi

Da wir Ende der Woche einen größeren Ausflug in den Großen Garten planen, habe ich mir für die nächsten beiden Tage, Ruhe und Entspannung geplant. Am besten können wir das bei unserer Claudi auf ihrem schönen Hof.

Kuck mal Dani!!
Mit viel Mühe kletterte sie auf die Wackelfigur und schaffte es. Sie war mächtig stolz auf sich und rief so laut, wie sie konnte, damit jeder es sah.


Er sammelte kleine Tannenzapfen und fuhr damit durch den Sandkasten. Das ist genau das richtige Arbeitsmaterial für seine kleinen Projekte.


Kuck mal was ich gefunden habe. Willst Du mitspielen?


Ich will auch mal hoch ...
Leider schaffte sie es nicht. Aber mit ein bisschen Übung wird das auch noch. ;-)


Das nenne ich mal Einigkeit zwischen den beiden. Nur leider war das Problem, das sie sich nicht im Takt bewegten und die Wackelraupe nicht so richtig von der Stelle kam.

Dienstag, 22. Juli 2014

Mit Barbara in der Neustadt

Weil uns der Spielplatz auf der Sebnitzer Straße so gut gefallen hat, beschloss ich gemeinsam mit Barbara nochmal dort hin zu fahren. Und da wieder so ein heißer Tag war, war mantschen genau das Richtige.

Dani, hilf uns mal!!
Leider ist die Pumpe ziemlich schwer zu bedienen und da brauchen die Kinder ein bisschen Unterstützung von uns. Als das Wasser lief ging der richtig Spaß los.


Meine kleine Hanni blieb lieber unten. So einen großen Berg zu erklimmen, ist auch nicht so einfach. Sie vergnügte sich im Sand und spielte mal hier und mal dort.


Und abwärts. Gleich klettere wieder hoch.
Und das tat sie dann auch eine Weile.

Montag, 21. Juli 2014

Im Seniorenheim

Heute Morgen kam eine dicke Regenwolke mit viel Donner, Blitz und einer Menge Regen. Ich beschloss, mit den Kindern über das Gewitter zu sprechen und zu singen. Alle waren sehr gespannt darauf und stellten fest, das alles nass geworden war. Das die vielen kleinen Regentropfen, die auf die Erde fallen die Bäume, die Wiesen und die Blumen mit Wasser versorgten, damit sie groß und stark werden können.

Zwischen unseren Liedern gab es eine kleine Obst- und Gemüsestärkung. Singen mit Bewegung strengt bei solchen Temperaturen ganz schön an. Das war für die Kleinen eine willkommene Abwechslung.


Mir schmeckt's!!


Zum Abschluss hatte Anja noch ein paar Seidentücher dabei. Die Kinder tanzten und sangen zu unseren Liedern.

Freitag, 18. Juli 2014

Es ist heiß

Bei solchen Temperaturen gibt es nur eine Möglichkeit, um über den Vormittag zu kommen: Adi und ich beschlossen, auf schnellstem Wege kühles Wasser zu suchen. Heute ging es zur Weißeritz. Das war eine richtig gute Entscheidung, denn die Kinder mantschten entspannt und wir konnten uns im Schatten erholen. :-)

Eifrig wurden die Behälter mit Schaufeln, Eimern und Töpfen befüllt und


wieder ausgegossen. Wenn das Wasser nicht so kalt gewesen wäre. Es war ein schöner Tag für uns alle.


Ob ich sie mal nass mache?

Donnerstag, 17. Juli 2014

Zu Besuch bei Anett

Wir trafen uns heute mit Anett in ihrem gemütlichen Garten. Während die Kinder spielten, schnitten Anett und ich das Gemüse und bereiteten unser Mittagessen vor.

Endlich mal richtiges Arbeitsmaterial.


Meine Mäuse wuseln ganz entspannt im Sandkasten umher und genießen den Vormittag.


Ich probiere auch mal die tolle Schaufel aus.

Mittwoch, 16. Juli 2014

Zu Besuch im Kindergarten

Und wieder heißt es: bald Abschied nehmen. Kurz bevor mich ein Tageskind verlässt, um in die Einrichtung zu gehen, besuche ich Diese gemeinsam mit meiner Gruppe. Wir schauen uns alles ganz genau an und wollen natürlich wissen, wo es sein zukünftiges Fach hat, wer der Erzieher ist, welche Räumlichkeiten vorhanden sind und vor allem wollen wir schon ein paar Kinder kennenlernen. Es ist mir ein wichtiges Anliegen, das meine Kinder, mit ihren vertrauten Menschen, seine neue Umgebung erkunden und entdecken können.Und vor allem fällt mir der Abschied leichter, wenn ich weiß wo meine Mäuse sind. :-(


In der Kita angekommen stürzten sich meine Kinder als Erstes auf die Matschanlage. Nach der warmen Busfahrt, bei den Temperaturen, war das natürlich verständlich und matschen ist bei meinen Kindern immer beliebt. :-)



Und hier wird ihr zukünftiges Fach sein, wo sie selbstständig ihre Sachen aufräumen kann. Ist schon sehr spannen für uns alle.



So eine lieber Erzieherin!! Sie steht mit Rat und Tat zur Seite und hilft ihr, wenn sie es nicht alleine kann. Da bin ich ganz beruhigt, wenn meine Maus in so einer schönen Einrichtung ist und ich werde sie vermissen!



Endlich mal ein ordentliches Sandspielzeug für mich!! Ich werde nämlich Baggerfahrer!!
Tja mit solchen großen Baggern kann ich leider nicht diensen.

Donnerstag, 3. Juli 2014

Öffnungszeiten

Meine Öffnungszeiten sind von 

7:00 Uhr - 16:00 Uhr

Bei Bedarf (nach Absprache) auch länger

 

Guten morgen, kleine Maus.

Neuen Spielplatz entdeckt

Mich packte heute wieder das Fernweh und beschloss in die Neustadt, mit meinen Zwergen zu fahren. Da unser geliebter Panama umgebaut wird, gingen wir ein bisschen spazieren und entdeckten dabei, diesen wunderschönen Spielplatz (mit Matschanlage :-)) auf der Sebnitzer Straße. Die Kinder fanden es richtig klasse und ich auch!!

Die Matschanlage wird von einem riesigen Sandkasten gesäumt. Wenn das mal kein Spiel-/Spaßparadies für meine Kinder ist.


Wasser marsch!! Ihr könnt euch vorstellen, wie nass wir alle hinterher waren. :-)

Mittwoch, 2. Juli 2014

Kleine Köche

Um meinen Kindern einen Einblick in die Zubereitung unseres Mittagessen und Verständnis für Lebensmittel zu geben, haben wir gemeinsam unser Gemüse geschnitten.

Meine fleißigen Küche. Sogar die Allerkleinsten haben sich ausprobiert. Natürlich verschwand hier und da ein Stück in den Mund.


Bei soviel Engagement kann das Essen ja nur lecker werden. ;-)


Das fertig geschnittene Gemüse. Daraus machen wir jetzt eine richtig leckere Gemüsesuppe.