Freitag, 31. Mai 2013

Auf gehts zum Panama

Zum Wochenabschluß und weil ein Tageskind von Adi den letzten Tag bei ihr verbrachte, beschlossen wir, einen Ausflug in die Neustadt zu machen. Gott sei Dank spielte das Wetter mit und verbrachten einen tollen Vormittag mit den Kindern und den Tieren auf dem Panama.


Hannah erklimmt das Piratenschiff. So eine tolle große Rutsche gibt es nämlich nicht in unserer unmittelbaren Umgebung. Das muss sie natürlich sofort nutzen!!



Mäxchen erforscht wieder mathematische Tiefen!!
Sand schaufeln ist sein Hobby!! ;-)



Wenn ich bloß hoch käme??! (Tobi)
Nicht nur die Klettermöglichkeiten sind besonders beliebt, sondern auch der tolle Traktor hier. Er ist jedesmal ein wahrer Kindermagnet. Auf so schwerem Gerät spielt es sich viel Toller!!



Die Kinder entdeckten diese tolle Wippe. Auf einer normalen Wippe kann ja jeder wippen. Die Kinder waren sichtlich begeistert.



Wann gehts denn endlich los??

Mittwoch, 29. Mai 2013

Mantschen


Wir trafen uns heute auf dem Conertplatz, um dort neue Tagesmütter für unser Projekt kennen zu lernen.



Meine Mäuse entdeckten eine riesen große Pfütze. Ihr könnt euch vorstellen, wie sie hinterher aussahen. :-)



Max fährt mit großen Gerät in die Pfütze. Jetzt gehts los mit dem Experimentieren.

Montag, 27. Mai 2013

Spiel drinnen

Da es heute mächtig regnete und unserer Heimbesuch (Seniorenheim) ausfiel, blieben wir heute drinnen. So hatten meine Mäuse mal Zeit alles auszuräumen und miteinander zu spielen. Ich gestaltete derweil meine Tagespflege ein bisschen um. Es war wirklich überraschend für mich zu sehen, wie schnell die Zeit verging und wie viel Spaß sie miteinander hatten. Sowas sollten wir öfters machen. :-)


Ich auch!! Will mal das Flugzeug haben!! (Tobi)
Meine beiden Mädels machten es sich heute in der großen Pappekiste gemütlich und richteten sich häuslich ein. Wenn noch mehr Platz gewesen wäre, hätte sich Tobi gern mit rein gesetzt.



Eine dicke Regenwolke kommt übers Meer ...(Reinhard Lakomy - "Traumzauberbaum")
In unserer Morgenrunde sprachen wir über das Regenwetter und wer den Regen mitbringt, die Vögel, Blumen, die Käfer und wir begrüßten alle unsere Körperteile. Für die Kinder war das echt spannend und sie waren mit ganzem Körpereinsatz dabei.



Jetzt bloß nicht wackeln!!
Ich war echt beeindruckt, wie hoch meine Mäuse einen Turm aus Bausteinen bauen können. :-)

Montag, 13. Mai 2013

Ein neues Projekt


Erst kommt der Sonnenkäferpapa, dann kommt die Sonnenkäfermama ...
Hanni war heute unsere Vorführkäfermama (hat sie natürlich wieder supi gemacht :-))

Barbara und ich haben ein neues Projekt ins Leben gerufen. Wir setzten uns vor 3 Wochen mit einem Altenheim, aus unserer unmittelbaren Nähe, in Verbindung. Die Idee war, gemeinsam den Vormittag, mit den Senioren zu verbringen. Diese Idee fand großen Anklang bei der Musik- und Sportpädagogin.
An unserem ersten Schnuppertag nahmen sie uns bei der Hand und zeigten uns gleich das ganze Gebäude. Es gab so viel zu sehen und die Bewohner waren total begeistert von den Kindern. Wir beschlossen eine große Morgenrunde für Jung und Alt zu machen. Und weil das so gut klappte, gehen wir jetzt regelmäßig hin.
Das Schöne ist dabei zu sehen, wie die älteren Menschen doch die kleinen Menschen brauchen und umgekehrt!!!


Als kleines Dankeschön für unsere tolle Morgenrunde gab es für die Kinder einen leckeren Obstteller!! Dankeschön!! :-)





Montag, 6. Mai 2013

Ein neues Tageskind


Das ist mein neues Tageskind. Voller Tatendrang und Neugier erkundete er meine Tagespflege.

Da meine Dora nun Groß ist und schon in den Kindergarten geht, begrüßen wir nun Anfang Mai ein neues Tageskind. Er kam gleich den ersten Tag in Begleitung seiner Mama in meine Wohnung gerannt und hatte überhaupt keine Angst vor mir, den Kindern oder der fremden Umgebung. Ich hatte das Gefühl, als ob er sich freut nun bei uns in der Gruppe zu sein. Wir haben uns jedenfalls sehr gefreut, einen neuen Spielpartner zu haben.
Weil es heute wieder so schönes Wetter war, gingen wir gleich in die Sonne und verbrachten den Vormittag auf dem Strandspielplatz!



Ich bin oben!! Hanni kommst Du auch??
Ganz stolz waren meine Beiden ...



Ich bin beschäftigt, ich habe überhaupt keine Zeit!!
Und das war wirklich so, ich habe ihn immer nur kurz zu sehen bekommen. Er kam nur zu mir, wenn er Durst hatte. Seine Mama war auch gleich probehalber unterwegs. Das erste Mal bei mir alleine und es klappt richtig super. :-)



Guck mal!! Jetzt bin ich oben!!



Wir brüteten, im wahrsten Sinne des Wortes, in der Hitze/ Sonne. Ich beschloss, den Kindern die Kleider und die Schuhe vom Körper zu reißen. Das war wirklich das Beste was wir tun konnten. Endlich wieder Barfuß!!! Wie man sieht, genießen die Beiden dieses Gefühl, mit den Füßen im Sand zu spielen.



Da ist er!! Endlich habe ich ihn gefunden!! Er ist wirklich nonstop unterwegs. :-)