Donnerstag, 28. Februar 2013

Wir feiern Geburtstag

Wir feierten heute, gemeinsam mit Noah's Mama, seinen 2. Geburtstag. Es war eine schöne kleine Feier, denn Noah's Mama hatte leckere Muffins für alle Kinder gebacken, die wir promt zum Frühstück verdrückten!! Mjam!!!


Was ist das?? Aber eigentlich ...
Besonders niedlich fand ich, dass er den Beutel immer wieder weg schob und versuchte an ihm vorbei zu schauen. Er hat ja Recht!! Essen ist viel wichtiger!! :-)



... will ich viel lieber essen!!! Den habe ich mit meiner Mama gebacken!!



Meine Mama!!! Ich hab Dich lieb!! Bei Dir schmeckt's mir einfach besser!!



Wir konnten ihn nach dem Frühstück doch noch zum Auspacken überreden.



Was da wohl drin ist??
Spannung!! Max konnte es nicht abwarten, er nahm Noah sogar das Geschenk aus der Hand und wollte es für ihn auspacken!! :-)



Die drei Spatzen!! von Christian Morgenstern
Im Winter ist dieses Buch ein fester Bestandteil in meiner Morgenrunde. Und da ich den Kindern gern etwas von meiner Tagespflege bzw. von mir mitgeben möchte, ist dieses Buch genau das Richtige!! Ich habe mich sehr über sein Lächeln gefreut!!



Mama musste sofort vorlesen!!

In einem leeren Haselstrauch,
da sitzen drei Spatzen, Bauch an Bauch.


Der Erich rechts und links der Franz
und mittendrin der freche Hans.


Sie haben die Augen zu, ganz zu,
und obendrüber, da schneit es, hu!


Sie rücken zusammen dicht an dicht,
so warm wie Hans hat's niemand nicht.


Sie hör'n alle drei ihrer Herzlein Gepoch.
Und wenn sie nicht weg sind, so sitzen sie noch.



Mittwoch, 27. Februar 2013

Bei Barbara

Heute morgen gingen wir zu Barbara. Nachdem die Kinder gemeinsam ihr Frühstück verdrückten, hatten sie die Möglichkeit, bis wir raus gingen, ein wenig in der Wohnung zu spielen. Danach gingen wir an die frische Luft und spazierten zur Kesselsdorfer Straße.


Schau mal!! Ich habe eine Kette und einen tollen Hut!!
Verkleiden ist für Groß, wie Klein einfach ein super tolles Spiel. Übrigens kam meine Hanni gleich 2 min. später mit der selben Verkleidung an!!! Meine Mädels!! :-)

Dienstag, 26. Februar 2013

Wir besuchen Anett

Heute morgen kamen alle meine Mäuse total müde in meine Tagespflege. Ich beschloss einen ganz entspannten Vormittag mit ihnen zu verbringen. Wir  gingen gemeinsam zur Anett, um mit ihren Kindern zu spielen.


Gemeinschaftliches Küchengewusel!! :-)



Während die Kinder ihre Obstpause machten, laß die liebe Anett ein wunderschönes Buch für sie vor.



Da ein Tageskind von Anett diese Woche ihre Gruppe verlässt, nähte sie an ihrer Nähmaschine ein Abschiedsgeschenk. Das war für die Mäuse so interessant, dass sie kaum zum spielen kamen. :-)

Tanzen im Eltern(ein)laden

Nach den Winterferien war es endlich wieder soweit. Wir trafen uns mit Adi, ihren Tageskindern und Katja, um mit ihr zusammen zu Tanzen. Nach einem ausgedehnten Frühstück und einer Menge Freispielzeit kam Katja vorbei.


Wir drehen unsere Schultern
"Hallo Schultern guten Tag!!"
Wie in jeder Tanzstunde begrüßten wir uns gegenseitig. Danach begrüßten wir unsere Körperteile.



Wo sind unsere Fingerchen??



Noah, wo ist die Nase??
Gut das es den Max gibt, der immer mit Rat und Tat zur Seite steht .... :-)



Wir rümpfen unsere Nase
"Hallo Nase, guten Tag!"
Ich liebe ihre Mimik!! :-)



Wir schwenken unsere Arme
"Hallo Arme, guten Tag!!"
Heute morgen machte er nicht so den Eindruck, als ob er mit uns tanzen möchte, aber er hat mir komplett das Gegenteil bewiesen!!! So super war er noch nie drauf!!!! Klasse!! Habe mich sehr gefreut!!



Ich habe den Beat drauf!!

Nach unseren Bewegungs- und Kreistanz (Die Beine kommen ran...) Holte Katja eine riesen Ladung Tücher hervor. Die Kinder konnten sich die Tücher selbst rausnehmen und damit losrennen. Diesmal wurde unserer Tüchertanz erschwert. Katja hatte eine Triangel dabei und jedesmal, wenn sie ertönte, mussten wir alle ganz still stehen. Das war für den Einen oder Anderen eine schwierige Aufgabe!!


Und los geht's!! Alle können los rennen.
Wie man sieht, war das der schönste Teil vom Tanz!! Meine Mäuse rannten laut jauchzend im Kreis umher!! :-)



Stopp!!! Alle bleiben stehen!!



Nach soviel Aufregung bauten die Kinder selbstständig ihren Bewegungsparcour auf. Es ist unheimlich toll zu sehen, wie sie ihn sich gestalteten!!



Ich brauch 'ne Pause!!
Noah machte es sich auf einer Bank bequem, während die Anderen los krabbelten. Bei soviel Arbeit muss jeder mal verschnaufen. :-)

Donnerstag, 21. Februar 2013

Zu Besuch bei Anett

Wir spazierten heute gemütlich zur Anett, um in ihrer Tagespflege mit den Kindern zu spielen. Auf dem Weg dorthin genossen die Kinder den wunderbaren Schnee. Wir waren nicht lange unterwegs, da war mein Max schon schneeweiß. Jeder Schneehügel und jede Schneewehe wurde gnadenlos mitgenommen. Wir sangen sogar ein, zwei schöne Winterlieder!! :-)



Dora prüft nochmal, ob die Steine gut so liegen!! Mein Oberbaumeister!! :-)

Bei Anett angekommen hatten die Kinder die Möglichkeit im Freispiel zu entscheiden, was sie machen wollen. Sie fanden diese tollen Bauklötzer, aus denen sie eine Balancierstrecke bauten. Ich habe geniale Kinder!!!!!!



Hier hinten müssen noch welche aufgebaut werden!!



Ich koche erstmal Mittagessen, bevor ich baue!
Für das leibliche Wohl ist schon gesorgt!! :-)



Ich bin echt beeindruckt!! Der Turm ist schon viel größer, als er selbst!! Mein Architekt!!

Mittwoch, 20. Februar 2013

Ein schöner Winterspaziergang

Heute morgen ging ich rüber zu Barbara, um mit ihr und meinen Kindern zu frühstücken. Nachdem wir alle uns ausreichend vollgestopft hatten, waren wir startklar, um in den Schnee spielen zu gehen.


Meine Schnee-Engel!! Nur zu blöd, dass die fielen Schneeflocken alle in die Augen fliegen. :-)



Da sind sie. Hier oben kommen sie geflogen!!

Ich holte meinen Wagen und los ging es. Wir gingen mit den Mäusen spazieren. Wir liefen Richtung Plauen und statteten den Löbtauer Ersatzbetreuungsprojekt einen kleinen Besuch im "Plauener Bahnhof" ab. Dabei entdeckten wir, dass direkt über uns ein Zug entlang fuhr.


Oh, so nah!! Die Kinder waren begeistert!!



Wo??
Wenn mit dem Rücken zum Bahnhof sitzt! :-)



Weiße Schuhe!!
Er entdeckte, dass seine Schuhe vom Schnee total bedeckt waren. Da rief er mich ganz aufgeregt und erklärte mir, dass seine Schuhe weiß wären. :-)



Schnee schmeckt!!

Dienstag, 19. Februar 2013

Musik mit Gabi

Wir trafen uns heute gemeinsam mit Barbara, um Musik mit Gabi zu machen. Nach einem entspannten, reichlichen Frühstück spielten die Kinder ausgelassen bis Gabi kam.


Mein Schaf!!
Wir singen wie ein Schäfchen: Mäh!! Mäh!!



Jedes Kind nahm sich das Tier seiner Wahl und besonders niedlich fand ich, wie sie die Kuscheltiere an sich drückten und kuschelten. :-)



Ich habe mir den Hund ausgesucht!!

Sag mal Hund wo bist Du?? - Hier bin ich, hier bin. Guten Tag, guten Tag, Guten Tag.
Sag mal Schaf wo bist Du?? - Hier bin ich, hier bin. Guten Tag, guten Tag, Guten Tag.
... usw. Jedes Tier, welches die Kinder in der Hand hatten wurde begrüßt.



Mein Teddy!!
Wir sangen: Kam ein kleiner Teddybär und meine kleine Maus wollte ihn nicht wieder rausrücken.



Spreizt eure Fingerlein,
dass ein jedes steht allein.
spreizt und schließt sie immerzu,
aber bleibt im Takt dazu.

Führt die Finger hin und her,
und bewegt sie kreuz und quer,
ganz geschwind, wie der Wind,
bis sie alle müde sind. ...


...
Und nun bildet schnell mit allen
scharfe krumme Katzenkrallen,
alle Finger sind dabei,
drückt sie fest nun, eins, zwei, drei.



Meine beiden Vorzeigekinder sind heute wieder unsere Schneemänner. Sie freuen sich jedesmal, wenn sie etwas vorführen dürfen. :-)



Zum Abschluss unserer Gesangsstunde machten wir alle mit den selbstgebastelten Schneeflocken eine ordentliche Schneeballschlacht. Ich glaube meine Kinder warten jedesmal, bis sie endlich los geht. Das ist nämlich der beste Teil unserer Morgen-/Musikrunde. :-)



Ich bin fertig!! Für heute reicht es!!

Montag, 18. Februar 2013

Ein ganz normaler Montag :-)

Wie jeden Montag, zum Wochenstart, ging ich mit meinen Mäusen eine kleine Runde spazieren und ein paar Einkäufe tätigen. Als wir fertig waren, beschloss ich zum Karussellspielplatz zu gehen. Dort angekommen, traf ich die Anett und die Claudi mit ihren Kindern!! Tagesmuttertreff auf dem Spielplatz :-)


Mensch Dani, immer diese Foto's :-)
Anett und Claudi. Im Falle eines Ausfalls (wegen Krankheit oder Urlaub) stehen die beiden, lieben Tagesmütter gern für euch zur Verfügung. :-)



Wir wollen auch mal wippen!
Tja, so ist das, wenn nur zwei Plätze frei sind. Da müssen die beiden Mädels warten!



Ob ich mal rutschen gehe??
Meine Maus überlegt noch, ob sie rüber zur Rutsche geht! :-)



Und jetzt geht's abwärts.
Da der Sand heute gefroren war, spielte mein Mäxchen heute nicht mit Eimer und Schaufel. Er probierte, zu meinen Erstaunen, alle Klettermöglichkeiten aus. :-)



So, jetzt bist du dran!!
Meine Mädels sind spitze. Hier gibt es eine klare Einteilung, wer als Nächstes dran ist und das ganz ohne streiten. :-)



Guck Guck!! Wo bist Du?



Ich muss erst warm werden, dann gehe ich spielen!!
Sie stand eine kleine Weile da und wollte nicht so recht spielen. Als dann Claudi und Anett gingen, rannte sie auf einmal los und spielte.

Freitag, 15. Februar 2013

Unser Panama

Einmal pro Woche müssen wir einen tollen Ausflug machen. Am allerliebsten fahren die Adi und ich in die Neustadt zum Panama!! Nach einem entspannten gemeinsamen Frühstück, ging es dann auch schon mit der Bahn los.


Guck Guck!!
Unser Lieblingsspiel wenn wir hier sind. Durch die Bullaugen des riesigen Schiffes schauen!! :-)



Wer versteckt sich denn da oben??



Ich bin hier!!
Meine Kirsche sitzt auf dem Oberdeck!!



Oh, ist das groß!! Ich trau mich gar nicht rein ...
Mäxchen ist sichtlich beeindruckt von dem Piratenschiff.



Da ist die Dani:
Jetzt hat er mich entdeckt!! :-)



Dora komm!! Ich rutsche!!!!