Freitag, 29. Juni 2012

Ein heißer matschiger Wochenausgang

Da es heute so warm war, beschloss ich mit der Anett in den Bienertpark zu gehen. An der Weißeritz hatten die Kinder die Möglichkeit zu mantschen oder sich ein wenig abzukühlen.

Der Lilly steckt noch die anstrengende Woche in den Knochen. Auf dem Weg zur Weißeritz schlief sie ein.


Nachdem sie aufwachte, gab es erstmal eine kleine Stärkung. Lecker Apfel!! Jetzt kann es ja endlich losgehen.


Wau!! Wau!! (Diesmal ist es wirklich Einer!!)
Wir trafen die Fussel, ihre Tageskinder und ihren Hund Rosa.


Mit neuer Energie versorgt, traute sich Lilly von der Decke herunter und arbeitete sich langsam nach vorne.


Oh, was ist das??
Auf dem Weg zum Wasser, werden kurze Zwischenstopps gemacht. Steinchen in die Gießkanne popeln.


Manschten!!



Als sie nun endlich im Wasser saß, war sie nicht davon wegzubekommen!! Es ist doch immer das Gleiche!! :-)

Donnerstag, 28. Juni 2012

Ohne Papa unterwegs!!

Heute traf ich mich mit der Adi. Wir gingen gemütlich auf den Spielplatz in der Columbusstraße. Meine Lilly und ich waren heute mal "ohne" Begleitung. Es war sehr spannend für mich!!


Lilly arbeitet, sie sortiert die Sandkörner akribisch von der Schaufel runter. Man lege wert auf die Stellung der Hand, sehr süß!! (Pinzettengriff)


Lilly suchte sich wirklich die (fast) höchste Stelle aus, um hochzukrabbeln. Ich hielt das natürlich sofort fotografisch fest und war sehr beeindruckt von der kleinen Perle...


Uff, meine Beine müssen noch irgendwie hier hoch ...
Man sieht es leider auf diesem Bild nicht, aber sie hat eine Weile gebraucht, um die Beine hinterher zu ziehen. :-) Und?? ..


Jeah!! Geschafft!! Klasse Lilly!!


Oben angekommen: Holzsplitter sortieren!!


Und was mach ich jetzt?? Wo sind die anderen Kinder??


Ich frage mich, was die beiden suchen!? :-)


Adi verausgabt sich mit Julian. Lilly ist ganz beeindruckt und klettert gleich hinterher aufs Trampolin!! Strahlebiene!!



Mir gehts gut!! Hier bleib ich!!
Eingewöhnung erfolgreich!! :-)

Mittwoch, 27. Juni 2012

Ein ereignisreicher Vormittag

Heute war eine Premiere. Lilly und ich gingen alleine im Zoo spazieren. Der Papa ging in der Zwischenzeit ins Café.

Wau Wau!!
Oh, was hat Lilly denn da entdeckt??


Die Ponys!!


Siehste, ich krieg meine Mütze ganz alleine runter!!! Die stört mich sowieso immer nur!!


Die Knuppel müssen doch irgendwie abgehen??
Ich weiß nicht warum, aber die Gullideckel waren ein interessantes Spielzeug für sie.


Lilly war ganz angetan vom LKW. Sie wollte gleich hinterher rennen. Nur ich war wieder der Spieverderber!! Das ließ sie mich lautstark spüren!! :-)


Dieses kleine Steinchen war für die Maus ein tolles Spielzeug. Immer wieder warf sie ihn weg und hob ihn gleich wieder auf. Bis er hier auf dem Gulli landete ...


Plumps, weg war er!!


Nach so vielen interessanten Tieren und Sachen brauchte sie mal eine kleine Stärkung. Später gab es auch eine leckere Wiener für sie.



Auf unserem Rückweg in der Straßenbahn schlief sie ein. Ein ereignisreicher Vormittag geht zu Ende und muss erstmal alles verarbeitet werden. :-)

Dienstag, 26. Juni 2012

Musik mit Gabi

Heute stand Gabi auf dem Programm. Wir durften ausnahmsweise mal mitmachen, weil die Adi nicht konnte. Es hat sehr viel Spaß gemacht, die anderen Kinder zu beobachten, wie routiniert sie die Fingerspiele und Lieder mitmachten/ sangen.

Gabi hatte heute wieder viele tolle Lieder im Gepäck. Wir sangen übers Händewaschen, übers Wetter und die Indianer.


Ich bin mit der Gesamtsituation hier unzufrieden!! Das ist mir zu laut und zu viele Leute!!!


Was machen die Finger da??
Lilly ließ sich ab und an doch von Gabis Liedern oder Fingerspielen einfangen.


Was hat sie denn da in der Hand?? Ob ich das auch mal anfassen kann??


Jetzt guckt keiner!! Jetzt kann ich mal probieren!!



Gabi holte ein paar Trommeln heraus und sang dazu das Indianerlied vom Dicken Bär und dünner Adler. Lilly konnte sich kurz erweichen und trommelte kurz mit. Für das erste Mal im Elter(ein)laden hat sie gut mitgemacht.

Montag, 25. Juni 2012

Ich bin wieder gesund!!

Da ich letzte Woche unvorhergesehn erkrankte, viel meine Eingewöhnung mit Lilly ins Wasser. Sehr ärgerlich!! Habe mich nun ausreichend kuriert und starte mit meinen zwei Mäusen in eine neue Woche!!

Endlich!! Als wir letzte Woche mit unserem nigelnagelneuen Hawazuzie fahren wollten, stellte ich mit Erschrecken fest, dass ich einen platten hatte. So ein Mist!! Nach der Reperatur konnten wir ihn nun endlich einweihen!! Lilly fand das richtig toll, wie man sieht.


Was macht denn die Dora??


Ich will auch!!!
Müssen die schönsten Spielgeräte auch immer so hoch sein??


Dann eben nicht!! Schaue ich mir lieber die Autos an!!


Huch!! Wo ist denn Lilly?? Plötzlich war sie weg ...


Da ist meine Maus!!


Nachdem Dora mit mir über die Steinblöcke balanciert ist, versucht sie es nun auf eigene Faust!! Sieht nicht schlecht aus für den ersten Versuch!! :-)


Lilly ist der Meinung, das der Sand auf die Wippe gehört. Das ist ein tolles Spiel. Die Sandspielsachen, die ich mitbrachte, verschmähte sie ... :-)



Dora schließt sich gleich dem Spiel von Lilly an!! Mal schaun, ob das wirklich soviel Spaß macht!!

Dienstag, 19. Juni 2012

Dora ist wieder da!!!

Meine Dora ist endlich wieder da, wir haben ganz lange schon auf sie warten müssen. Nun konnten sich Lilly und Dora zum ersten Mal kennenlernen. Nach anfänglicher Scheu, taute Dora schnell wieder auf und spielte drauf los.

Oh, was macht denn die Dora??
Wir sind heute auf Bonhoeffer Spielplatz gegangen. Die Rutsche, wie man sieht, wurde von den beiden sofort in Beschlag genommen.


Ahhh!! Das will ich auch!!!
Nach einigem Helfen vom Papa und mir, schaffte sie es auch sogar alleine hoch. Nur die Landung war dann ganz schön sandig. ;-)


Dora hat viele tolle Spielideen. Lilly schaut ganz gebannt was als nächstes passiert.


Ohh ... Was ist denn da mit dem Sand passiert??


Das kann ich besser!!


Ringel Ringel Reihe, wie gut das der Roby da ist und mich dreht!! :-)



Aber nicht runterfallen!! :-) Die ganze Truppe!!

Montag, 18. Juni 2012

Mein neues Tageskind!!

Seit letzter Woche Freitag kommt die Lilly zu mir in der Tagespflege. Sie ist mein neues Tageskind und ich begrüße sie recht herzlich in meiner Tagespflege!! Sie macht mir sehr viel Freude die süße Maus.

Lilly räumt auf! Die Spielsachen müssen erst einmal alle raus, damit sie untersucht werden können. Das Spielzimmer sah hinterher superklasse aus! ;-)


Wo ist denn der Löffel??
Da ist wohl der Löffel einfach ausgebüchst. ;-)

Bei dem schönen Wetter, besuchten wir, nach kurzer Spielzeit, unsere Anett im Garten. Dort konnte Lilly endlich mit anderen Kindern spielen. Meine kleine Dora ist leider immer noch krank. :-(

Das Erste, was die Maus für sich entdeckte, waren Steine!!


Mal schaun, wie der schmeckt!?


Lilly räumt auf!! Die Steine gehören in den Buggy!! :-)


Wo sind die anderen Kinder denn hin??
Während Lilly im Sandkasten "arbeitete", hielt sie regelmäßig Ausschau nach den anderen Kindern, wenn sie gekonnte hätte, wäre sie ihnen hinterher gerannt.


Irgendwie muss das doch hoch gehen?? Wenn ich meinen Fuß jetzt raus ziehe ...??
Selbst beim Schaukeln hat die kleine Maus keine Zeit, es muss alles genau untersucht und angeschaut werden. :-)



Mein Papa!!!