Montag, 19. März 2012

Ostern bei Katrin

Ich will eins haben!! Müssen die so weit oben hängen??


Katrin hatte mit den Kindern schon kleine Töpfe vorbereitet bzw. angemalt, die wir jetzt mit Erde füllten. Katrin hat nämlich eine Überraschung für die Eltern geplant, ein tolles selbstausgesähtes Osternest.


Ob mit der Schaufel oder ...


... mit den Händen. Den Kindern war das selbst überlassen und sie hatten eine Menge Spaß dabei. Wann darf man sich sonst, mit Erlaubnis, so schön dreckig machen?? :-)


In so einen Topf passt schon eine Menge rein, dass stellten sie schnell fest.


So, richtig festklopfen!! E. ist sehr bedacht und genau, in dem was sie tut. Kleine Maus!!



Nachdem die Töpfe gefüllt und der Samen vom Ostergras gesäht, kam der schönste Teil der Pflanzaktion: Wasser gießen!!

Mittwoch, 14. März 2012

Der Frühling kommt!!

Alle Schäfchen schlafen!! Shhht!!
Heute gestaltete ich die Morgenrunde mit den Kindern. Als wir fertig waren, hatte Petra die Idee eine CD anzumachen. Sie spielte ein Lied über Schäfchen. Alle Kinder waren Schäfchen und ein Schläfchen. :-)


Nach dem Obstfrühstück gingen wir spazieren. Petra mit dem großen Wagen und die Kinder mit den Buggys.


Auf unserem Weg fanden wir tolle Frühlingsboten. Schneeklöckchen, Märzenbecher, Krokusse und diese Weidenkätzchen.


Die sind ganz weich!!



Und einen tollen Osterbaum entdeckten wir!! J. rief mich mehrmals, weil sie ihn mir unbedingt zeigen wollte. Deshalb habe ich ihn extra fotografiert!! ;-)

Dienstag, 13. März 2012

Ein Tag Ersatzbetreuung bei Kati

Heute war ich bei der Kati in der Ersatzbetreuung. Ich übernahm heute ihre Kinder, weil sie ein wichtigen Termin hatte. Also hatten wir nur diesen Tag, um miteinander zu spielen.

Toni auf dem Weg nach oben. Ich sah heute zum ersten Mal, das Toni kletterte!! Ich habe mich riesig gefreut!!


Nach einiger Anstrengung und viel Mühe war sie oben angekommen. Sie war ganz euphorisch, dass sie oben war. Sie strahlte übers Gesicht!!


So, was mach ich jetzt??


Mjam, lecker Obst!!!


Nachdem Toni wieder unten war, ging sie ein wenig spazieren. Der Sandkasten war ihr dann doch zu langweilig. Sie schlenderte ganz gemütlich über den ganzen Spielplatz. :-)


Ich mache Eis!!


M. brachte mir ein lecker Eis, worüber ich mich sehr freute!! Ich wurde mehrmals an diesem Tag mit lecker Sandkuchen, Eis und Abendbrot verköstigt. :-)



Ein Eimer ist mir zu wenig!!

Montag, 12. März 2012

Ostervorbereitungen

Wir waren heute mit Ostervorbereitungen beschäftigt. Katrin holte Farben und Blumentöpfe heraus, die unsere Zwillinge anmalen konnten.

Anfänglich trauten sich die beiden nicht so richtig, aber Katrin und ich halfen ein wenig nach und beide legten richtig los.


M. arbeitet!!


L. wusste nicht, welche Farbe er nehmen sollte. Er saß eine Weile da und beobachtete seinen Bruder. Dann nahm er den Pinsel und tauchte ihn in das Orange und legte los. Heraus kam ein wunderschöner Osterblumentopf.



Am schönsten fanden die beiden das Loch am Boden. Hier schmierten sie die meiste Farbe rein. :-)

Mittwoch, 7. März 2012

In Leutewitz unterwegs

Kuck!! Kuck!! Hier bin ich!!


Ich will die Puppe haben!!


So, die leg ich jetzt in meinen Wagen!!


Dani, habe die Puppe von Toni bekommen!!


So löst M. das Problem: Sie wollte die Puppe von Toni haben. Fragte mich mehrmals, ob sie diese bekäme. Daraufhin sagte ich zu ihr: "Frage doch die Toni, ob du sie bekommst!!" Und das kam dabei raus ... :-))


Ich koche jetzt Spinat mit Kartoffeln!!


Wir gingen spazieren und kamen auf dem Spielplatz auf der Wilhelm-Raabe-Straße vorbei. Dort konnten die Mäuse sich nach Herzenslust austoben. W. liegt in der Sonne!! :-)

Dienstag, 6. März 2012

Tagesmutter mit ganzen Körpereinsatz

Ich war wieder einmal bei Petra. Wir gingen bei dem tollen Wetter auf den nahegelegenen Spielplatz.

P. will hoch hinaus und weil die kleine Maus das noch nicht ganz ohne Hilfe schafft, klettert die Petra hinterher: Tagesmutter mit vollem Körpereinsatz!! :-)


P. hat ganz schön zu tun. So einfach ist das noch nicht... Aber Gott sei Dank ist die Petra da!!


Noch ein bisschen anschieben...


... und die letzten paar Meter!! Und dann endlich ...


... sitzt sie nun endlich oben!! Geschafft!!! Und in der Zwischenzeit (was man hier auf dem Foto nicht sehen kann) sprintet die Petra vor zur Rutsche!!


Sie hat sich echt verausgabt,um dann freudestrahlend bei der Petra in den Armen zu landen!! Was die Petra nicht alles tut, damit ihre Mäuse Spaß haben!! Sogar die Rutsche hoch und runter klettern!! :-)


So, jetzt bin ich einmal gerutscht und jetzt wird im Sandkasten gespielt. Ich habe mein Soll für heute erfüllt!!


Tim ganz nach Baumeistermanier: Schaufeln!!



Dani!! Dani, guck mal!!! Hier oben!!! Ich sitze hier oben!!
Sie hat mich so lange gerufen, dass ich sie doch endlich bemerke und ein Foto mache!! Süße Maus!!

Montag, 5. März 2012

Unterwegs in Cotta

Eigentlich wollten die Katrin und ich in den Omsewitzer Grund, da wir noch einkaufen mussten, verpassten wir unsern Bus. Wir beschlossen spazieren zu gehen.

Unseren ersten Stopp machten wir auf diesem Spielplatz. Das die Spielgeräte viel zu hoch waren und sie nicht klettern konnten, machte den Kleinen überhaupt nix aus.


Sie erkundeten und ertasteten alles von unten. Erstaunlicherweise machte es ihnen großen Spaß!!


Unser Tim war ein wenig übereifrig und flitzte wie wild durch das Gelände. Da passiert es schon mal, dass er über seine Beine stolpert und plumps!! :-)


Wir gingen neben der Gartenanlage weiter, um ein bisschen die Gegend zu erkunden. Unser L. fiel dabei ganz schön auf die Nase. (links im Bild)


Doch die Katrin ist gleich zur Stelle und leistet 1. Hilfe!! Streicheleinheiten!!


Ich bin ein dicker Tanzbär ...
Tim fühlt sich sichtlich wohl, endlich steigen die Temperaturen und die Kinder können sich wieder frei bewegen.


An dieser Hecke zupften die Kinder fleißig an den Blättern. Es machte ihnen richtig Spaß, sie wollten gar nicht weiter gehen.
(In der Tagespflege angekommen, beim Topfen, fielen einige Blätter aus der Strumpfhose. Ich frage mich, wie sie das gemacht haben?! :-)


Wir entdeckten eine Sandkasten, voll mit Stöcken und Ästen. Das war natürlich für die Jungs eine wahre Goldgrube...


... Jeder nahm sich ein paar Stöcke mit.



Im Gänsemarsch!! Katrins Gruppe!! Es war ein schöner Vormittag bei ihr.