Freitag, 30. September 2011

Ein schöner Tag in der Bibliothek

An meinem letzten Tag in der Ersatzbetreuung bei Katrin Braun beschl0ss ich, etwas besonderes, als Wochenabschluss, zu machen. Ich traf mich mit der Ines. Wir gingen in die Bibliothek Cotta zum Kindertreff. Dort trafen wir die Tagesmutter Daniela Braunstein.


Ihr lieben Kinder wisst ihr was das ist??


Ein Ei!! Jeder von euch kann eines bekommen!!


Schaut mal!! Wisst ihr vielleicht wem dieses riesige Ei gehört??


Oh, was ist denn das für ein Vogel?? Ein Strauß!!


Meine Mäuse sind total gefesselt...


Die Ines und die Dani sind sehr gespannt darauf, was als nächstes kommt.


Wie groß ist denn der Rüssel eines Elefanten?? Nachdem ich messen durfte, stellten wir fest, dass der Rüssel sogar größer (1,20 m) war, als unsere Kinder. Echt erstaunlich, da habe ich sogar noch etwas dazu gelernt!! ;-)



Zum Schluß hatten die Kinder die Möglichkeit alle Bücher, die zur Verfügung standen, anzuschauen. Es war ein wirklich schöner Vormittag und ich freue mich schon auf das nächste Mal!!

Donnerstag, 29. September 2011

Picknick auf dem Spielplatz

Ich traf mich heute mit der Tagesmutter Anett auf dem Columbusspielplatz. Um den Vormittag richtig in der Sonne genießen zu können, verlegten wir unser Mittagessen auf den Spielplatz. So hatten die Mäuse Zeit ausreichend zu spielen (im Freien).


Es sieht zwar auf dem ersten Blick so aus, als ob Tim gestürzt ist, aber weit gefehlt. Er hat eine neue Methode gefunden, den Hügel zu erklimmen. ;-)


Noch ein kleines Stück!!



Fast geschafft!! Sehr lustig Tim zu beobachten!!! ;-))


Ich seh doppelt...?!
Die zwei sind, so wie es für Zwillinge typisch ist, immer zusammen unterwegs. Schön zu sehen, wie sie einander doch brauchen.


E. führt Fachgespräche von einer Puppenmama zur Mama. grins



Wir hatten heute Besuch von zwei ganz kleinen Katzen. Eine Schwarze war noch dabei, habe sie leider nicht fotografieren können. Für die Kinder war das natürlich, was ganz tolles.

Mittwoch, 28. September 2011

Die Puste-Wolke


Die Puste-Wolke begleitet uns nun schon fast eine ganze Woche in der Morgenrunde. Heute konnten die Kinder die Wolke mit Fingermalfarbe ausmalen.


Hm, welche Farbe nehme ich??


Es wird gearbeitet!! Hier im Raum war es muxmäuschenstill!!


Dreckig!!!
Anfänglich beschwerte sich M, dass er dreckige Finger hatte, bis er merkte, dass es eigentlich Spaß macht. :-)


Punkt, Punkt, Komma, Strich ...


E. tastet sich langsam heran. Sie war ganz vorsichtig und traute sich erst gar nicht.


So sieht das aus, wenn die komplette Hand im Farbtopf war. ;-)



Experimente von E!!

Dienstag, 27. September 2011

Wir entdecken den Herbst

Auf dem Weg zum Hebbelspielplatz fanden wir Eicheln, die wir in unserer Musikstunde kennengelernt haben.


Wir trafen die Kati mit ihren Kindern auf dem Spielplatz beim Obstfrühstück.


Das Wasser auf der Schaukel wird gemeinschaftlich von allen Kindern geschaukelt ;-)


Wir entdeckten einen riesigen Berg mit Laub. Ihr könnt euch vorstellen, dass das die einzige Beschäftigung für den Rest des Vormittags war.


L nimmt ein Laubbad!!


Blätterfall, Blätterfall
gelbe Blätter überall,
raschel, raschel, es wird kalt,
und der Schnee bedeckt sie bald.
Blätterfall, Blätterfall
gelbe Blätter überall.

Musikstunde

Wir bekamen heute Besuch von Frau Kruschenski. Sie gestaltete mit den Kindern zusammen unsere Morgenrunde/ Musikstunde. Ein echtes Erlebnis für die Kinder. Sie besucht uns jetzt immer Dienstags.



Teddy, Teddy dreh dich um!
Teddy, Teddy mach dich krum!
Teddy, Teddy heb ein Bein!
Teddy, Teddy tanze fein!



Auf der Mauer auf der Lauer sitzt 'ne kleine Spinne...
(Lied aus der Musikstunde)
Diese Spinne brachte sie heute mit. Die Kinder waren ganz schön aufgeregt und durften sie mal streicheln.


Der Tim durfte sie sogar mal halten. Sehr spannend, weil die auch hüpfen konnte.


Jetzt konnten alle Kinder musizieren mit Trommeln und Rasseln.



Weil es nun langsam Herbst wird, hatte sie ganz viel dabei, was man im Herbst entdecken kann. Äpfel, Birnen, Pflaumen, Blätter, Eicheln und Kastanien. Die Kinder schauten sich alles interessiert an, während Fr. Kruschenski ein tolles Lied darüber sang!!

Montag, 26. September 2011

Ohne Sandspielzeug unterwegs!!

Wir waren heute unterwegs in Altlöbtau und entdeckten eine riesige Schlange aus Mosaiksteinchen. Ein echt schöner Blickfang mit Liebe zum Detail.

Mosaik-Spirale der Schlange!!


Das Klettergerüst wird gestürmt.


So jetzt sind wir drin!! Was machen wir jetzt?? grins


Hoch!! Hoch!!
Er versuchte es noch eine ganze Weile, aber das Klettergerüst war zu hoch. Echt Klasse, so eine Ausdauer hätte ich wahrscheinlich nicht!! ;-)


Tim arbeitet!! Steinchen zählen...


Wir kommen auch ohne Schaufel, Eimer oder Rechen super aus. Solange wir Hände und ausreichend Material in der Natur haben, brauchen wir gar nix!! Es war ein schöner Vormittag und interessant für mich zu sehen, wie die Kinder sich vertun.


Das erste Laub wird schon gesammelt!!



Geschafft!!! Das war eine ganz schöner Kampf nach oben zu kommen..

Freitag, 23. September 2011

In der Hebbelstraße

Heute ist mein erster Tag in Ersatzbetreuung bei Katrin. Um es so angenehm wie möglich zu gestalten, gingen wir einfach auf den Hebbelspielplatz. Heute ist nämlich schon Freitag und da sind die Kleinen erfahrungsgemäß meistens fertig von der anstrengenden Woche.


Tim war der Erste heute morgen. Wir spielten ein bisschen Verstecken, bis die Anderen kamen.

Wer hat sich denn da versteckt??


Hallo Tim!! Was machst Du denn da drin?? Kommst Du gar nicht raus??


Buuhh!!!


So schön sah der Hebbelspielplatz heute aus, als wir ankamen.


Es gab erst ein reichliches Obstfrühstück, denn zum Spielen braucht man ja auch 'ne Menge Energie.


M. untersucht das Laub mit seinen Füßen. Sonst sah der Spielplatz auch ganz anders aus?! Wo kommt das plötzlich her?? ;-))



Die zwei Mädels vergnügten sich auf dem Trampolin.

Donnerstag, 22. September 2011

Tagespflege mal anders

Ich besuchte heute die Katrin. Sie brauchte dringend einige Gerätschaften/ Accessoires für die Tagespflege brauchte, gingen wir kurzerhand in den Baumarkt: Tagespflege mal ganz anders!



Ein Gummibär im Blumentopf. Also ein "Pflanzenbär". Die Kinder waren sehr von ihm angetan. Und nicht nur die Kinder, wie man sieht. ;-)


Die Kinder entdeckten viele interessante Sachen, die sie am liebsten mitgenommen hätten.


Tim versucht sich als Mitarbeiter in der Gartenabteilung!!
Man kann hingehen wo man möchte, die Mäuse finden immer irgend etwas zum spielen.


Darf ich die mal anfassen?? (Tim)
So viele Fische!! Wir konnten uns nur sehr schwer von den Tieren trennen.